All about Smashbox

Gerade bin ich dabei, einen weiteren Punkt auf meiner Wunschliste abzuhaken – das ganze ist ein etwas größeres Projekt, denn es geht um die Einrichtung eines Ankleidezimmers für mich. Nachdem meine Schwester jetzt ausgezogen ist wurde unter anderem ein kleineres Zimmer frei, das ich mir gleich unter den Nagel gerissen habe. Soeben habe ich die Farbrolle aus der Hand gelegt und warte jetzt bis morgen, dass die Wand trocknet und dann wird der erste Teil des Regalsystems aufgebaut. Mitverfolgen könnt ihr (und konntet ihr heute bereits) mein Projekt bei Instragram, dort findet ihr mich unter @leonie_loewenherz – aber jetzt zum eigentlichen Thema dieses Posts!

~ ♥♥♥ ~

Ihr erinnert euch ja sicherlich alle daran, dass ich am Smashbox-Contest auf Facebook teilgenommen habe. Leider gab’s bei mir ab der zweiten Runde technische Probleme (einige von euch hatten ja selbst gemerkt, dass ihr nicht erneut abstimmen konntet) und irgendwie lief dauernd etwas schief – das Smashbox-Team war dabei immer super freundlich und hat mich stets unterstützt und versucht, noch alles geradezubiegen. Natürlich war ich dann im Endeffekt trotzdem enttäuscht, dass es in keiner der Runden geklappt hat – bis dann diese Woche ein Paket bei mir ankam.
Smashbox hat mir nämlich, genau wie den drei Gewinnern, eine Kiste mit einem ganzen Jahresvorrat an Smashbox-Produkten geschickt – als Entschuldigung für die ganzen technischen Dinge und weil ich über die drei Runden insgesamt die meisten Stimmen gesammelt hatte.

Das fand ich wirklich superlieb, weil ich erstens überhaupt nicht damit gerechnet hatte und zweitens weil es einfach eine super Überraschung ist. Ich finde es prima, dass es Smashbox nicht egal war, wie das alles bei mir ankam und sich Gedanken gemacht hat, wie man mich positiv stimmen kann. Da mich Shia und Vera über die drei Wochen so wahnsinnig unterstützt haben und Vera ja sowieso mein herzallerliebster Voting-Team-Partner ist, habe ich den Gewinn nicht nur für mich selbst behalten, sondern beiden ein Paketchen geschickt bzw. vor die Tür gestellt. Jetzt wurden ja doch noch drei Leute glücklich 🙂

Heute möchte ich euch zeigen, was alles tolles im Paketchen war. Die meisten der Produkte kann ich nämlich wirklich vorbehaltlos empfehlen…

Übersicht aller Produkte, im Paket enthalten waren

Photo Finish Primer – den hatte ich euch ja hier bereits vorgestellt. Ich weiß noch nicht so ganz, ob ich ihn richtig anwende, also so ganz ohne was drüber würde ich ihn nicht verwenden. Ich nutze den Primer meistens als „Vorcreme“, einfach weil es wahnsinnig weiche Haut macht und für ein gleichmäßiges Grundgerüst sorgt, wenn man dann eine BB Cream oder Foundation auftragen möchte. Infos von Smashbox findet ihr hier.
Den Einstieg in den Trends der BB Cream habe ich ja mal wieder total verpasst. Erst vor ca. 2 Wochen habe ich mir bei dm mal eine davon von Garnier mitgenommen, von der ich dachte, dass sie ja eigentlich ganz gut ist. Aber das änderte sich schlagartig, nachdem ich dann die Camera Ready BB Cream probiert habe – die Farbe passt perfekt zu meinem Teint und lässt sich sehr leicht verteilen, deckt ausreichend und macht wahnsinnig weiche Haut.
Ich nutze sie super gerne unter der Woche zum arbeiten, wenn ich frisch aussehen, aber keine „schwere“ Foundation tragen möchte – empfehlenswert also vor allem für den Alltag! Infos von Smashbox findet ihr hier.
Ganz angetan bin ich von O-Gloss und O-Glow. Ich weiß nicht genau, wie das Prinzip funktioniert, aber sowohl Gloss als auch Glow sind durchsichtig und verfärben sich bei der Anwendung. Beim O-Glow bin ich beim ersten Mal echt erschrocken, denn ich wusste nicht so ganz mit der Menge umzugehen und hab mir eine ordentliche Menge auf die Wangen geklatscht. Wenn man es dann nicht richtig verreibt, wird es knallpink und ich sah aus wie Barbie – inzwischen bin ich aber klüger und eine kleine Menge schön verrieben sorgt bei mir für einen natürlich aussehenden leichten Hauch rosé auf den Wangen.
Beim Gloss bin ich noch etwas zögerlicher. Oft trage ich Gloss sowieso nicht und auch hier verfärbt sich das Gloss leicht roséfarben, was mir so für unter die Woche schon fast eine Nummer zu heftig ist. Zum Ausgehen wie zum Beispiel gestern abend war es aber perfekt, da es sich eben perfekt an das natürliche Farbschema meines Gesichts anpasst! Infos zu beiden Produkten sowie der Wimperntusche, die jetzt folgt, findet ihr hier.
Mein mit Abstand liebstes Produkt aus der Kiste ist die Full Exposure Mascara. Vielleicht erinnert sich so manch alteingesessener Leser noch daran, dass ich nie wirklich zufriedene mit meiner Mascara war, ich eigentlich jedes Mal eine neue ausprobiere und doch nie wirklich zufrieden bin. Aber diese hier stimmt mich seit langem mal richtig glücklich: sie macht schöne, lange Wimpern, sauber getrennt, gibt Volumen und das ganze ohne klumpig zu sein oder übertrieben auszusehen. Wunderbar! Vera scheint das übrigens genauso zu sehen, O-Ton war: Und die Mascara macht ja mal Mordswimpern!
Worüber ich eigentlich kaum was sagen kann ist das Photo Set Finishing Powder. Es ist wohl als Puder „on top“ gedacht, das die Talgproduktion reguliert und somit dafür sorgt, dass eure aufgetragene Foundation etc. nicht verläuft. Es soll also eine sehr mattierende Wirkung haben. Ich selbst nutze kaum Puder, weil ich eher ein Problem in die andere Richtung, also mit zu trockener Haut, habe. Da Puder das nur fördert, verzichte ich weitestgehend darauf. Das werde ich dann denke ich familienintern weitervergeben (Wink mit dem Zaunpfahl, liebe Mama und liebe Schwestern – wer zuerst kommt mahlt zuerst!). 
Erwerben könnt ihr die Produkte von Smashbox übrigens exklusiv bei Douglas, hier findet ihr alles. 
Habt ihr Smashbox-Produkte oder vergleichebare Produkte und was mögt ihr am liebsten?
~ ♥♥♥ ~
Denkt dran, bei meinem Leser-Contest zum Thema Herbst mitzumachen (klick). Zu gewinnen gibt es 100€ zum Shoppen bei Urban Outfitters!

21 Kommentare

  1. Merle
    September 22, 2012 / 6:56 pm

    whoa die produkte sehen rictig gut aus 😀
    bin voll neidisch :)!

  2. September 22, 2012 / 6:20 pm

    Sieht nach tollen Produkten aus, da wird man ein bisschen neidisch 😛 🙂

  3. September 22, 2012 / 7:56 pm

    das ist wirklich total lieb von smashbox und freut mich sehr für dich 🙂

  4. September 22, 2012 / 8:36 pm

    wie nett 🙂

    lg

    mein blog

    Ps: Hast du vlt Lust an einer "Zeig mir dein schönstes Outfit"-Aktion mitzumachen, mehr dazu auf meinem BLog :* Ich würde mich sehr darüber freun 😉

  5. Anonym
    September 22, 2012 / 8:59 pm

    Blöde Frage jetzt vielleicht, aber waren dann von jedem Produkt mehrere drin? Ansonsten ist das doch kein Jahresvorrat oder? 😀

    • September 22, 2012 / 9:28 pm

      Ouh ja, das hätte ich vielleicht dazu schreiben sollen 😀
      Es waren von jedem der gezeigten Produkte 5 Stück mit im Paket – das ist dann denke ich zum Teil sogar mehr als ein Jahresvorrat 😉
      Wie im Text geschrieben habe ich ja aber einen Teil an Vera von nicesthings.com und einen weiteren Teil an Shia von shiaswelt.de weitergegeben – sonst hätte ich die auch noch mit abgelichtet…

      Auf den Bildern siehst du jetzt quasi "meinen Teil" also einmal die ausprobierten, geöffneten Sachen und dann die Schachteln, die nochmal befüllt sind, als quasi zweifache Ausführung 🙂

  6. September 22, 2012 / 10:13 pm

    Ohhh, purer Neid ! 😀 Ich bin irgendwie angefixt von der BB-Cream, ich suche schon länger nach einer für helle Haut – würdest du die da empfehlen? Die von Garnier hab ich auch beide, die sind mir aber zu gelblich :/

    • September 22, 2012 / 11:24 pm

      Hallo Julie,
      genau so ging es mir auch, ich fand die von Garnier sehr orange-stichig. Hier hab ich den Ton "Light" und der ist für mich versteckt. Ich glaube auf Smashbox.de oder über die Douglas-Seite kannst du gucken, in welcher Filiale in der Nähe Smashbox geführt wird – dann kannst du das vielleicht vor Ort testen. was am besten zu dir passt.

      Wie gesagt, Garnier kannst du hiermit gar nicht vergleichen – Smashbox hat das einfach viel natürlicher hinbekommen 🙂

      Liebe Grüße

    • September 22, 2012 / 11:25 pm

      … und ja, mit versteckt meine ich perfekt 😉
      Ich sollte dringend schnell ins Bett!

  7. September 23, 2012 / 9:42 am

    Hach ich freue mich ja schon soooo auf die Produkte <3 Hast mich ganz heiss drauf gemacht :3

  8. September 23, 2012 / 11:31 am

    Oh wie schön, dass du doch noch so ein tolles Paket bekommen hast!
    Die Produkte kannte ich bisher noch gar nicht, aber es sieht ja recht vielversprechend aus, da werde ich mich auch mal umsehen!

    Liebe Grüße,
    Eva

  9. September 23, 2012 / 1:01 pm

    Nice. I really really love your blog darling. I follow you, follow you back? Xoxo

  10. Anonym
    September 23, 2012 / 3:56 pm

    Hi du kannst dich echt glücklich schätzen ich liebe deinen blog. P.s .wollte gestern mal auf marieees.de aber das ging nicht mehr ohne mich auf Blogger anzumelden weißt du oder ihr wieso

    • September 23, 2012 / 4:17 pm

      Danke! 🙂

      Ja, Marie hat gestern noch gepostet, dass sie ihren Blog auf unbekannte Zeit aus persönlichen Gründen schließt – sie hat fest vor, wieder zu bloggen, vielleicht in ein paar Wochen oder Monaten. Momentan distanziert sie sich abe erstmal vom Blog.
      Am besten schaust du einfach immer mal wieder rein, ob ihr Blog wieder online ist! 🙂

      Liebe Grüße!

  11. September 23, 2012 / 8:06 pm

    Hallo Du ,
    Ich hab mich nun mal ein bisschen hier um gesehen .. wirklich wundervoller Blog und deine Fotos gefallen mir auch sehr gut! Vielleicht hättest du ja Interesse an gegenseitigem Verfolgen ?
    Ich würde mich freuen wenn du dich melden würdest :* <3

    LG
    Esra

    http://sweetflower48.blogspot.de/

  12. September 25, 2012 / 4:14 am

    Das ist ja super lieb von smashbox und vorallem von dir noch viel lieber, dass du deinen Gewinn geteilt hast 😉
    Liebe Grüße
    Myri

  13. September 25, 2012 / 2:02 pm

    puh, das ist alles nicht ganz meine preisklasse. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.