Löwenherz liebt: Luise liebt

Bereits in den ersten Wochen, in denen ich begonnen habe, Blogs zu lesen (was übrigens erst Mitte letzten Jahres war!), stolperte ich immer wieder über den Blog von Luise namens Luise liebt. Auch später, als ich denn selbst angefangen hatte zu bloggen, fand ich ihren Blog immer wieder, da er in vielen Bloglisten direkt unter meinem Stand. So begann ich also recht früh, Luise’s Blog zu lesen und möchte ihn euch heute vorstellen. Ihr Blog ist ein genialer Mix aus allem, was sie bewegt, interessiert und was Luise eben so alles liebt – und das ist eine ganze Menge! Um aber nicht einfach irgendwas langweiliges zu erzählen, habe ich Luise selbst sprechen lassen und so beantwortete sie mir drei Fragen, die euch ihre tolle Persönlichkeit näher bringen sollen. Schaut also definitv mal bei ihr vorbei (klick). 

Dein Blog heißt ‚Luise liebt‘ – was sind drei Dinge, Gefühle oder Situationen, dich dich dein Leben lieben lassen?

Erstmal: Was für eine tolle Frage! Da gäbe es so viel aufzuzählen, so viel, was mir jetzt gerade im Kopf rumspukt, dass ich gar nicht weiß, wo ich anfangen soll. Zuallererst denke ich da an meine Familie, die einen unheimlich großen Teil dazu beiträgt, dass ich mein Leben liebe. Wenn sie mir zum Beispiel wie gestern kleine Videos aus dem Urlaub schicken, weil ich dieses Mal nicht dabei sein kann. Wenn sie mit mir fremde Städte erkunden oder mich bei allen meinen kleinen und großen Fantasien und Träumen unterstützen … dafür bin ich ihnen sehr dankbar.
Das Leben lieben lassen mich auch viele kleinere Situationen, Alltagsmomente, vor allem jetzt im Sommer. Wenn die Sonne herunterbrennt, ich Salzwasser auf den Lippen habe, die Füße im Sand und einen Mojito schlürfe, wenn wir die Nächte durchtanzen und im Sonnenaufgang nach Hause spazieren, wenn ich die Abende mit meinen Lieben im Garten sitze und grille, zu Festivals und Open-Air-Konzerten gehe, durch mein geliebtes Hannover schlendere … ich könnte ewig so weitermachen. Kleine Alltagsdinge, die ‚Luise liebt‘. 🙂
Und dann ist da diese Kreativität, die in mir schlummert. Etwas, was mich mein Leben auch besonders lieben lässt, da dadurch jeder Tag toll, neu und spannend ist, ich nie stehen bleibe, sondern ständig Lust habe mich weiterzuentwickeln. Diese Kreativität, die mir ständig Lust macht mir neue Projekte auszudenken, zu schreiben, zu fotografieren, raus in die Welt zu gehen und mich inspirieren zu lassen …

Woher ziehst du deine Inspiration oder nimmst deine Ideen für deine Blogeinträge und Fotos?

Ich bin der Meinung, Inspiration lauert quasi überall. Egal ob online auf Blogs, Tumblrs und Webseiten, oder im „echten“ Leben mein Durchstöbern von Magazinen, beim Lesen von Büchern, oder wenn ich mit offenen Augen durch die Gegend spaziere. Hier sehe ich dies, dort sehe ich das – zusammen und mit ein bisschen meiner Fantasie entsteht dann in meinem Kopf etwas ganz Tolles, Neues, was ich dann in Texten, Fotografien oder Outfits verarbeite. Ich liebe es, mich von anderen inspirieren zu lassen und für andere eine Inspiration zu sein.
Die besten Ideen bekomme ich oft, wenn ich in der Bahn mit Musik wie Boy, Clueso oder Florence & the machine in den Ohren sitze, meine Stirn an die kalten Fensterscheibe lehne und der Landschaft beim Vorbeisausen zusehe. Weil man in allen möglichen Situationen auf gute Ideen kommen kann, habe ich überall mein kleines schwarzes Moleskine dabei. Jeder noch so kleine Gedanke oder Ideenfetzen wird darin sofort notiert, und wenn ich einmal keine Ideen habe, schlage ich es einfach auf, und schon sprühe ich quasi wieder nur so vor Kreativität. Auch Zeitungsausschnitte, Fotos oder Postkarten klebe ich in mein kleines Ideenbuch ein. So etwas würde ich jedem empfehlen!

Was sind deine Ziele und Wünsche, die du mit dem Blog aber auch in deinem Leben erreichen willst?

Mit dem Blog habe ich keine festgesetzten Ziele – denn mein Blog ist mein kleines Eckchen im großen WWW zum Austoben und Rumprobieren. Ich liebe es, selbst geschriebene Texte, umgesetzte Fotoideen und neue Projekte zeigen zu können, und immer genau das machen zu können, wonach mir gerade der Sinn steht – würde ich mir da Regeln oder zu erreichende Ziele auferlegen, würde es mir mit Sicherheit irgendwann keinen Spaß mehr machen. Wenn ich mit dem Blog ein Ziel verfolge, dann mich und meinen Blog ständig neu erfinden zu wollen.
Für mein Leben hingegen habe ich viele kleine und große Ziele, Wünsche und Träume. Natürlich möchte ich die Welt gesehen, Erfolg gehabt und mein persönliches Glück gefunden haben. Vor allem aber sticht aus vielen kleineren Wünschen hervor, dass ich einen Roman schreiben und veröffentlichen will – und da bin ich schon fleißig dabei, diesem Traum zu versuchen ein echtes Leben zu schenken 🙂

Teilen:

17 Kommentare

  1. August 16, 2012 / 11:43 am

    Sehr schöne Blogvorstellung!

    Fashion – Beauty – Lifestyle – and more

  2. Merle
    August 16, 2012 / 1:08 pm

    echt ne schöne 🙂 blogvorstellung

  3. August 16, 2012 / 12:13 pm

    ich mag ihren blog auch unglaublich gerne 🙂

  4. August 16, 2012 / 12:30 pm

    Ich kenne ihren Blog auch schon, er ist echt toll. Die Vorstellung ist dir sehr gelungen. Lg

  5. August 16, 2012 / 12:40 pm

    sehr schön 🙂 ihren blog kenn ich auch schon länger, irgendwo hat schon mal jemand über sie geschrieben 🙂

    lg <3

  6. August 16, 2012 / 1:16 pm

    Schöne Blogvorstellung.
    Ich kenne ihren Blog auch schon. (:
    Bin auch Leserin von ihr sie macht immer so tolle
    und interessante Posts.

    Liebste Grüße Caro

    caroxstyle

  7. August 16, 2012 / 1:28 pm

    Ihren Blog lese ich auch schon seit ein paar Monaten, ist wirklich empfehlenswert. Toll dass du den Blog vorgestellt hast.

  8. August 16, 2012 / 1:39 pm

    Wirklich tolle Blogvorstellung. Finde ich toll dass du ihr die Fragen gestellt hast und nicht einfach alles selber und aus deiner Sicht geschrieben hast. Ich kannte den Blog noch nicht, bin aber auch noch nicht so lange dabei 🙂

    liebe Grüsse

  9. August 16, 2012 / 6:36 pm

    besonders ihre bilder haben mich angesprochen, tolle Blogvorstellung, Lusia liebt hat einen neuen leser 🙂

    Liebe Grüße Jacqui (planetoftrends)

  10. August 16, 2012 / 8:36 pm

    ich mag das richtig gerne wenn sie ihre freitagskolumnen schriebt 🙂 und ihre ganzen schweden bilder, einfach toll! 🙂

    Liebste Grüße moni_♥
    'Schmetterlingsparadies ♥

  11. August 17, 2012 / 7:09 am

    Danke für den Tipp! Die Blogvorstellung ist super schön (die über dich übrigens auch, Weltreise, hach ;D!!!) Ich werde mich jetzt mal weiter durch ihren Blog klicken 🙂
    Lg Ronja

  12. Anonym
    August 18, 2012 / 9:41 am

    Hallo Lena,
    die Blogvorstellung gefällt mir sehr gut! Ich würde mich freuen, wenn man mehr von ihnen auf deinem Blog sehen würden!
    Ein schönes Wochenende!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.