Blog-Parade: Retro-Blogging

Tea and Twigs rief zur Blogparade auf. Um was es geht? Jeder Teilnehmer sucht sein erstes Outfit, dass auf dem Blog veröffentlicht wurde, zeigt es erneut und rekapituliert es. Da morgen mein allererster Blog-Geburtstag ist, passt das doch ganz schön hier rein und ich habe mich entschlossen, mitzumachen 🙂

Hier seht ihr es also, mein erstes Outfit, dass ich hier jemals gepostet habe (klick). In der Blog-Parade geht es auch darum, zu sehen und analysieren, wie man sich, seinen Blog und seinen Stil verändert hat. Hm – der Outfit-Post ist ja erst ein Jahr her und daher ist es nicht sonderlich skandalös, wie ich aussehe 😉
Das Kleid gefällt mir supergut, die Farbe wird dieses Jahr sicherlich wieder (und mehr) in meinen Herbst-/Winter-Kleiderschrank wandern. Was ich weglassen würde sind die großen Armreifen, die ich durch eine kleine aber feine, unlaute Armbandparty ersetzen würde.

Ich erinnere mich noch dran, wie peinlich mir mein erstes kleines Foto-Shooting mit Stativ vor mir selbst war. Ich kam mir total bescheuert vor. Inzwischen macht mir das gar nichts mehr aus.. Spaziergänger, Autofahrer, Tiere… – alles kann vorbeikommen, die Fotos werden trotzdem gemacht. Meinen Stil und Geschmack habe ich eigentlich nicht groß verändert, vielleicht ist „erweitert“ das richtige Wort? Ich traue mich mehr, traue mich an andere Farben, Prints und Materialien. Mit dieser Entwicklung bin ich sehr glücklich 🙂

Ist jemand von euch denn schon so lange dabei, dass er das Outfit noch kennt?
Findet ihr, dass sich mein Stil, mein Blog, meine Posts verändert haben und wenn ja, wie?

20 Kommentare

  1. *la fille blonde
    August 20, 2012 / 8:18 am

    Daran erinnere ich mich noch 🙂 Ich bin grad echt "schockiert", dass das schon so lange her ist.. 😉

  2. August 20, 2012 / 8:06 am

    Ich kannte den Post zwar noch nicht, finde das Outfit aber echt süß. Der Ring gefällt mir besonders gut. Liebe Grüße, Soni

  3. August 20, 2012 / 8:10 am

    Ich finde auch das du dass Outfit diesen Herbst nochmal tragen solltest, tolles Kleid.
    Dass komische Gefühl von sich selber unzählige Fotos zu schießen kenn ich nur zu gut 😀 Zu Angang dachte ich mir nur wie doof dass gerade aussehen muss.
    Mittlerweile hat man sich daran gewöhnt vorallem da man ja nicht jeden Tag einen tollen FOtografen an seiner Seite hat 😉
    Liebste Grüße Jestil

  4. August 20, 2012 / 8:11 am

    Der Schmuck ist so schön:)telmaminaa.blogspot.fr

  5. August 20, 2012 / 8:15 am

    Damals wie heute wunderschön! 🙂

  6. August 20, 2012 / 8:18 am

    Find eich sehr süß 🙂 Wow ein Jahr, das ist echt ne lange Zeit :
    Ich finde das Outfit echt schön 🙂 ♥

  7. August 20, 2012 / 8:56 am

    Irgendwie ist das eine echt schöne Idee.
    Noch bin ich nicht lange genug Leserin deines Blogs, um deinen Stil über so eine große Zeitspanne zu beurteilen, ich finde aber, dass diese Outfit zu dir passt – und das auch noch nach einem Jahr.
    Okay, ich bin schlecht im erklären, ist gerade zu warm.

  8. Anonym
    August 20, 2012 / 9:15 am

    oh das ist aber eine süße Idee mit der Blogparade. ich bin zwar noch nicht so lange und aktiv dabei, aber mit fällt auf, dass du "damals" immer so einen retro-Filter über deinen Bildern hattest, was du heute nicht mehr so oft machst. Gut finde ich, dass du styletechnisch mutiger geworden bist, allerdings finde ich auch, dass sich dein Style mehr und mehr dem anderer großer Bloggerinnen angepasst hat. LG Sophie

    • August 20, 2012 / 9:25 am

      Huhu Sophie,
      das mit dem Retrofilter ist total doof – hatte das immer über eine Online-Seite gemacht, die dann kostenpflichtig wurde und genau so einen Filter habe ich nie wieder gefunden, nur ähnliche.
      Inzwischen finde es aber gar nicht so schlimm, weil ich mehr Details in den Outfits habe, bei denen ich es schöner finde, wenn die Farbe nicht verfälscht wird 🙂

      Das mit dem angepassten Style finde ich ebenfalls, allerdings nicht im negativen Sinn. Klar schaue ich viel mehr als am Anfang, was andere so machen – aber es hat mir eben auch ganz viel geholfen, mich zu entwickeln 🙂

      LG Lena

  9. August 20, 2012 / 5:51 pm

    Die Idee so einen Retro-Post zu machen, finde ich super! "Leider" ist mein Blog erst ein paar Monate als, da macht das Ganze nicht so viel Sinn… 😉
    Bei mir läuft übrigens gerade mein erstes Gewinnspiel, würde mich freuen, wenn du mitmachen würdest! Zu gewinnen gibt's ne tolle Lederclutch! 😀

    Liebe Grüße
    Karo

  10. August 20, 2012 / 6:07 pm

    Letztes Jahr war es scheinbar nicht so warm wie heute 😉 Das Outfit passt perfekt zum Herbst!

  11. August 20, 2012 / 6:32 pm

    Das Kleid finde ich total schön 🙂 Und du machst wirklich alle Fotos mit Stativ selber? Vielleicht sollte ich das auch mal ausprobieren 😀

  12. August 20, 2012 / 6:39 pm

    Deine Outfits sind immer sehr hübsch! 🙂
    Ich verfolge deinen Blog zwar schon seid. ca. 2 Monate, aber eben nicht 1 Jahr, sodass ich das nicht beurteilen kann… 😉
    Ich finde die Kette & den Ring besonders hübsch.

    Liebe Grüße ♥

  13. August 20, 2012 / 7:59 pm

    DAS ist ja eine coole Aktion! Ich bin zwar nicht von Anfang an Leser deines Blogs, aber ich find das orange Kleid auch sehr hübsch!

    • August 20, 2012 / 9:56 pm

      Halli hallo,
      das ist ein wirklich hüpscher Blog.
      Und deine Outfits sind sehr interessant und man schaut sie sich definitiv gerne an ! 😉

      http://teen-spleen.blogspot.de/

      ich bin auch dabei mir was aufzubauen.

      viel spass weiterhin am bloggen und viel erfolg <3

  14. August 20, 2012 / 10:54 pm

    Na das kann sich doch sehen lassen! 🙂

    Ich selbst möchte gar nicht soweit zurückklicken, dass ich mein erstes Outfit sehe oder gar die Fotoqualität von damals…nein nein, lieber nicht! 😀

  15. August 22, 2012 / 7:04 pm

    Hey, das Outfit kenne ich. Ich war von anfang an gefesselt von deinem Blog.

  16. August 24, 2012 / 10:30 am

    Ich finde das Outfit sehr schön! Dafür musst du dich wirklich nicht schämen 🙂 ich mag deinen Stil allgemein sehr gerne!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.