Dreams 2012

Die Weihnachtswünsche sind ausgesprochen und am Wochenende werden davon sicherlich einige erfüllt werden (dass ich meinen Tupperware Milchaufschäumer bekomme freut mich so wahnsinnig, aber das ist eine andere Geschichte). Langsam aber sicher wird es Zeit sich Gedanken zu machen, was das nächste Jahr bringen soll. Meine Wunschliste ist lang und einiges davon sind sicherlich auch eher Träume als Wünsche, denn vieles davon werde ich mir nicht erfüllen können. Noch nicht. Der ein oder andere Wunsch geht vielleicht aber doch in Erfüllung. 

Ich habe meine Wünsche in Kategorien unterteilt. Aber nicht alle meine Wünsche werden hier dargestellt, schließlich soll das ein oder andere Geheimnis noch bestehen bleiben 🙂 

Was sind eure Wünsche, Träume und Hoffnungen für 2012? 

Was ich an Adele so faszinierend finde ist, dass sie ein komplettes Konzert lang nur vor ihrem Mikro steht und trällert, keine Tanzeinlage, keine Bühnenshow – und ich bin mir sicher, dass es einem mehr unter die Haut geht als so manch anderes Konzert. Vielleicht lässt sich das ja auch mit einem Städtetrip in Europa verbinden? 
Auch 30 Seconds to Mars möchte ich gerne live sehen. Ich hatte gehofft, es noch auf das Mannheimer Konzert zu schaffen, war aber leider zu spät dran… 

Mein Studium ist vorbei, mein Leben läuft wieder in geregelten Bahnen und seit ein paar Wochen bin ich wieder zu meiner Tanzgruppe No Gravity zurückgekehrt. Somit habe ich mir dieses Jahr schon einen Teil des Wunsches erfüllt. Mein Ziel für das kommende Jahr ist es, bei den Meisterschaften mitzumachen (und mich dabei sicher zu fühlen) und besonders, die Doppeldrehung im März zu schaffen 🙂
Seit meiner Zeit in Kolumbien letztes Jahr ist es außerdem mein Wunsch, richtig Salsa tanzen zu lernen. Ich sag’s euch – ab nach Kolumbien in eine Salsabar und es haut euch von den Socken!

Ein bisschen materialistisch muss man ja sein, oder? Im kommenden Jahr möchte ich mir ein iPad zulegen. Man muss ja mit der Zeit gehen – und es wird höchste Eisenbahn für mich, meine Apple-Intoleranz loszuwerden! Da mein Laptop langsam aber sicher in die Jahre gekommen ist, möchte ich mir noch ein neues Notebook zulegen. Dabei liebäugle ich seit einigen Wochen mit dem Sony Vaio. Mal sehen, was es werden wird!

Nächstes Jahr möchte ich zwei Reisen ganz unbedingt machen: ich möchte unununununbedingt einen Strandurlaub machen – in welchem Land ist mir dabei eigentlich egal. Da ich meinen diesjährigen Sommerurlaub in Miami verbracht habe, würde ich gerne entweder an die Westküste der USA oder ganz wo anders hin. In die Toskana würde ich auch, da mag ich’s gerne und das Meer ist auch erreichbar 🙂
Mein großer Wunsch ist es, einmal im Leben Silvester am Times Square in New York zu feiern. Dieses Jahr war ich mit diesem Wunsch etwas spät dran, aber ich hoffe, mir das nächstes Jahr erfüllen zu können. Außerdem möchte ich wieder viele kleine Trips in verschiedene Städte machen. 

Bereits seit letztem Jahr poche ich auf einen Fallschirmsprung, aber nie hat es geklappt. In 2012 soll endlich ein Termin gefunden werden, an dem ich voller Panik aus dem Flieger hüpfe. Das Foto von Frankfurt steht symbolisch für Houserunning. Dabei rennt man senkrecht ein 100m hohes Gebäude (in meinem Fall in Frankfurt) runter. Adrenalin pur. Die Gutscheine dafür existieren schon, auch hier geht es nur um die Zeit.

Neben all den oben aufgezählten Dingen möchte ich vor allem eins: ganz viel Lachen und ganz viel Spaß haben. Um das zu erreichen, muss man vor allem zufrieden sein. Mit dem was man hat und mit dem, was man nicht hat. Die Balance finden. Und ganz besonders muss man die richtigen Menschen um sich rum haben. Und da muss ich ganz ehrlich sagen, mache ich mir überhaupt keine Sorgen – meine Freunde und meine Familie sind nämlich die Allerbesten ♥

So. Natürlich wünsche ich mir außerdem noch Gesundheit, ohne die kann ich von den oberen Dingen gar nichts/wenig machen und eine Prise Glück darf auch noch dazu. Außerdem poche ich natürlich darauf, endlich endlich eine für mich passende Wohnung zu finden und ein neues Auto bräuchte ich auch bald und außerdem muss ich noch Matratzen kaufen und Schuhe kann man auch nie genug haben, von Taschen mal ganz abgesehen…. ihr versteht schon… 🙂 

alle Fotos via weheartit

17 Kommentare

  1. Dezember 19, 2011 / 7:31 pm

    Sehr schöner post<33.
    Vorallem der Schluss gefällt mir ("Und dies noch und das und das und das… ihr versteht;D", haha:D)
    Aber Fallschirmspringen, oh gott!! Ich würde sterben glaub ich^^.
    <3

  2. Dezember 19, 2011 / 7:37 pm

    Schöner Post ♥ 🙂 Wir lieben Adele auch..ihre Stimme , ihre Lieder… einfach wundervoll. ♥

  3. Dezember 19, 2011 / 7:39 pm

    der post gefällt mir 🙂 so ähnlich könnten auch meine träume aussehen.
    Liebe Grüße!

  4. Dezember 19, 2011 / 8:00 pm

    🙂
    USA Westküste ist auch bei uns ein Wunsch für 2012 – so quasi als Flitterwochen *smile*
    Liebe Grüße
    Kathi

  5. Don't stop believing
    Dezember 20, 2011 / 9:42 am

    😀 echt ein toller post <3 einer der besten die ich je gelesen hab
    Echt schön sich mal gedanken über das näcste jahr zu macen und deine Wünsche sind ect toll.
    Liebe Adele auch total <3 und der laptop sieht richtig geil aus 😀
    Ich wünsche dir wirklich total das alles was du dir wünsct wahr wird :)))
    Schöne Feiertage<3

  6. Dezember 20, 2011 / 10:57 am

    hihihi ja oder so 😀

    ja ich bin eigentlich sehr zufrieden habe es schon ziemlich lang ( seit 2006 / 2007 ) ? oder so und jetzt fängt er langsam an zu mucken ( wackelkontakt am steckplatz für ladekabel ) aber sonst war eig noch gar nix.. möchte es jetzt aber auch nicht beschrein 😀

  7. Dezember 20, 2011 / 11:38 am

    ich habe 30 seconds to mars schon zwei mal live gesehn unter anderem war ich auch in Mannheim und ich muss sagen es war genial, würde sofort wieder hin. Jared Leto ist einfach klasse♥

  8. Annanikabu
    Dezember 20, 2011 / 2:29 pm

    Oh, der Post ist wunderbar. Tolle Idee, einfach mal seine Wünsche udn Hoffnungen für das kommende Jahr zu posten. Schön!!! 🙂

    In was tanzt du denn Meisterschaften? In Standardtanz oder mit Gruppentänzen?
    Ich liebe tanzen auch, gehe zur Zeit immer ins Fitnessstudio und mache sowas Ähnliches wie Zumba- kennst du das? Das macht super viel Spaß!

    Ich glaub, ich klau dir die Idee einfach mal, find das sooo toll!
    Werde dann nächste Woche auch mal meine Träume posten! 🙂

    Wie stehts mit Berlin? Habt ihr schon etwas geplant?

    Liebe Grüße
    Anna

  9. Dezember 20, 2011 / 5:04 pm

    ohja ein 30seconds to mars Konzert würde ich auch gerne besuchen!! 🙂

  10. Dezember 20, 2011 / 8:29 pm

    Wirklich schöner Post! 🙂
    Ich bewundere Leute, die sich getrauen, einen Fallschirmsprung zu machen. RESPEKT! 🙂

  11. Dezember 21, 2011 / 3:18 pm

    Dein Blog gefällt mir sehr, werde ihn jetzt auch regelmäßig lesen 🙂

    Lg Cansu :DD

  12. Dezember 21, 2011 / 5:45 pm

    Ui, dein Blog gefällt mir total gut ! 🙂
    ich war im august auf dem 30 seconds to mars konzert in hamburg – es war der hammer! da musst du unbedingt mal hin 🙂

  13. Dezember 23, 2011 / 10:02 am

    Hey – also ich habe auch erst überlegt, ob ich mir die Glossybox gönnen sollte, aber ich dachte mir "warum eigentlich nicht". So werde ich jetzt also jeden Monat damit überrascht. Diese im Dezember war meine erste und die Produkte sind toll. Ich kann sie alle gebrauchen ^^
    Dein Post ist wunderschön, allerdings muss ich dir sagen: Spare dir das Geld und geb es nicht für 30 seconds to Mars aus! Mache das bloß nicht! Du wirst so enttäuscht sein! Ich war im August in Hamburg und es war grauenvoll. Viele Zuschauer sind schon nach der Hälfte wieder gegangen. Gesungen hat er nicht wirklich viel… eher das Puplikum singen lassen und dann auch nur halbe Lieder. Kauf dir lieber die Alben – das lohnt sich merh!
    Ganz liebe Grüße und eine wunderbar besinnliche Weihnachtszeit wünsche ich dir 🙂
    P.s. ich verfolge dich jetzt mal 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.